Datenschutzerklärung

Vorwort

Es freut uns, dass Sie die Webseite von Bike Schuppen besuchen und Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen haben. Nachfolgend werden Sie über den Umgang mit personenbezogenen Daten informiert. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Verantwortliche Stelle

Für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO ist verantwortlich:



Bike Schuppen
Inhaber: Michael Berghammer
Wildmoosstr. 4A
82194 Gröbenzell

Tel.: +49 (08142) 50 36 80
E-Mail: info@bike-schuppen.de

Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Allgemeine Nutzung der Webseite

Bei einer bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite – dies bedeutet Sie registrieren sich nicht, sind nicht eingeloggt oder übermitteln uns anderweitig Informationen – werden lediglich nachfolgend aufgelistete Daten von Ihrem Browser an unsere Server („Server-Logfiles“) übermittelt:

  • Unsere besuchte Website

  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

  • Verwendeter Browser

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Kontaktaufnahme

  1. Bike Schuppen bietet die Möglichkeit einer schnellen Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das auf der Website integrierte Kontaktformular an.

  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Abschluss eines Vertrages und Kundenkonto

  1. Über unsere Website können Kunden Verträge abschließen und / oder ein Kundenkonto anlegen.

  2. Für den Vertragsschluss erhebt Bike Schuppen folgende personenbezogene Daten: Name, Vorname, Firmenname (optional), Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse und Informationen zum verwendeten Zahlungsmittel. Die Verarbeitung und Aufbewahrung der Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. b) und lit. c) DSGVO. Die Speicherfrist ist auf den Vertragszweck und, sofern vorhanden, gesetzliche und vertragliche Aufbewahrungspflichten beschränkt. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt nur im erforderlichen Umfang für die Zahlungsabwicklung, die Zustellung von Schriftstücken oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden.

  3. Nutzer können optional auch ein Kundenkonto anlegen. Hierbei werden folgende personenbezogene Daten erhoben: Name, Vorname, Firmenname (optional), Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse. Kündigt ein Nutzer sein Kundenkonto bei Bike Schuppen, so werden die Daten des Kundenkontos gelöscht, sofern keine handels- bzw. abgabenrechlichen Aufbewahrungspflichten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO entgegenstehen. Die im Kundenkonto hinterlegten Angaben verbleiben solange dort, bis diese gelöscht werden bzw. nach Maßgabe einer rechtlichen Verpflichtung zu archivieren sind.

  4. Bei der Registrierung und jeweiligen Anmeldung auf unserer Webseite sowie der Inanspruchnahme der auf der Webseite angebotenen Leistungen, erfolgt die Protokollierung der verwendeten IP-Adresse sowie der Zeitpunkt der Nutzungshandlung. Die Protokollierung erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen von Bike Schuppen gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO sowie zum Schutz der registrierten Nutzer vor unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) oder die Weitergabe der Rechtsverteidigung von Bike Schuppen dient.

  5. Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungspflichten oder vergleichbarer Pflichten. Bike Schuppen überprüft die Erforderlichkeit alle zwei Jahre. Bei gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung der Daten nach Ablauf dieser Pflichten.

Weitergabe personenbezogener Daten

  1. Die Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt ohne ausdrückliche separate Einwilligung nur insoweit, wie es für die Vertragsabwicklung notwendig ist.

  2. Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – “Kauf auf Rechnung” via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend “PayPal”), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – “Kauf auf Rechnung” via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal:
    https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

  3. Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse vor der Zustellung der Ware gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zweck der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung nicht möglich.

  4. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

Cookies

  1. Um den Besuch des Internetauftritts attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, werden auf diesen Seiten sogenannte „Cookies“ verwendet. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die meisten der verwendeten Cookies wieder von Ihrer Festplatte gelöscht („Sitzungs-Cookies“). Die sogenannten „dauerhaften Cookies“ verbleiben dagegen auf Ihrem Rechner und ermöglichen so, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen.

  2. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern, wodurch allerdings der Funktionsumfang dieses Angebotes eingeschränkt werden kann.

Dienste und Inhalte von Dritten

  1. Wir verwenden für den Betrieb, die Analyse, zur Optimierung und für den wirtschaftlichen Betrieb unserer Webseite Dienste und Inhalte von Dritten. Die Nutzung der Dienste erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Erbringung eines attraktiven Angebots unserer Leistungen.

  2. Bike Schuppen bindet auf seinen Webseiten Schriftarten („Google Fonts“) der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein. Deren Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/. Ein Opt-Out findet sich unter: https://adssettings.google.com/authenticated.

  3. Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) gehört.

  4. Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet, wenn Sie ein Video anklicken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen. Im Rahmen der Nutzung von Youtube kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

  5. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Verbindung zum Google-Netzwerk aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann.

  6. Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

  7. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

  8. Auf unseren Webseiten binden wir auch Videos der Plattform „Vimeo“ ein. Der Anbieter dieser Plattform ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA.
  9. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Verbindung zum Google-Netzwerk aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann.

  10. Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Vimeo Inc. mit Sitz in den USA, hat sich Vimeo Inc. für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

  11. Deren Datenschutzerklärung finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken

  1. Bike Schuppen betreibt innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen ebenfalls Onlinepräsenzen, um dort mit Kunden, Interessenten und sonstigen Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

  2. Soweit nicht anders in unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der jeweiligen sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren dortigen Onlinepräsenzen verfassen oder uns über die dortigen Plattformen Nachrichten zusenden.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung.

Rechte der von der Datenverarbeitung betroffenen Personen

  1. Als von der Datenverarbeitung durch Bike Schuppen betroffene Person haben Sie nach Maßgabe der DSGVO unterschiedliche Rechte, über die wir Sie nachfolgend informieren.

  2. Das Recht auf Bestätigung und Auskunft
    Sie haben jederzeit das Recht, von Bike Schuppen eine Bestätigung zu erhalten, ob über Sie personenbezogene Daten verarbeitet werden. Werden personenbezogene Daten über Sie verarbeitet, so steht Ihnen gem. Art. 15 DSGVO das Recht zu, hierüber eine Auskunft von uns zu erhalten, sowie weitere Informationen und eine Kopie der betreffenden personenbezogenen Daten.

  3. Das Recht auf Berichtigung
    Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, dass unvollständige Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – ergänzt bzw. unrichtige Daten berichtigt werden.

  4. Das Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
    Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich durch uns zu löschen sind. Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist, kann alternativ gemäß Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Datenverarbeitung von Ihnen verlangt werden.
  5. Wurden die personenbezogenen Daten von uns öffentlich gemacht und ist Bike Schuppen gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung dieser Daten verpflichtet, so ergreifen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen (auch technischer Art), um andere verantwortliche Stellen der Datenverarbeitung darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie die Löschung sämtlicher Links zu Ihren personenbezogenen Daten oder deren Kopien oder Replikationen verlangt haben.

  6. Das Recht auf Übertragung
    Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die uns von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

  7. Ferner haben Sie das Recht, dass wir diese Daten einer anderen verantwortlichen Stelle ohne Behinderung durch uns übertragen, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

  8. Das Recht auf Widerspruch
    Gemäß Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, basierend auf Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder lit f) DSGVO, zu widersprechen. Das Widerspruchsrecht gilt auch für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung.

  9. Das Recht auf Widerruf
    Gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

  10. Das Recht auf Beschwerde
    Gem. Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde einzureichen, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Bike Schuppen unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen erfolgt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA).

Sicherheitsmaßnahmen

Nach Maßgabe von Art. 32 DSGVO und unter Berücksichtigung des jeweils aktuellen Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Datenverarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, ergreifen wir technische und organisatorische Maßnahmen, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung

Soweit in unserer Datenschutzerklärung nicht abweichend geregelt, basiert die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse dient der Bereitstellung und der Durchführung unseres Leistungsangebots sowie der Sicherheit unserer Webseiten.

Speicherdauer

Maßgeblich für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten sind die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht zur Erfüllung oder Anbahnung von Verträgen erforderlich sind.

Gröbenzell, Mai 2019